Familien endlich

entlasten!

Ja zur Erhöhung der Kinderabzüge!

Erhöhung des Abzugs für Kinderdrittbetreuungskosten auf max. 25‘000.- CHF
Erhöhung des allgemeinen Kinderabzugs von 6’500.- auf 10‘000.- CHF
Kosten: 382 Millionen bei einem Budget von 75 Milliarden

Argumente

Entlastung der Familien

Wer Kinder grosszieht, erbringt für die Gesellschaft eine besondere Leistung. Die finanzielle Belastung der Familien nimmt allerdings zu, man beachte nur die Erhöhung der Krankenkassenprämien und die steigenden Mieten. Mit der Erhöhung des Kinderabzugs auf Bundesebene werden alle Familien – unabhängig vom Erziehungsmodell – entlastet.

Der Mittelstand profitiert

Mit dieser Vorlage sollen insbesondere jene rund 900'000 Familien entlastet werden, die sonst von keinen Abzügen profitieren können. Sie bezahlen sowohl hohe Steuern, hohe Krankenkassen-prämien wie auch die Kosten der Kinderdritt-betreuung vollständig selbst.

Alle Argumente

Wer engagiert sich?

Folgende Parteien sagen Ja zur Erhöhung der Kinderabzüge:

Logo der CVPLogo der EVPLogo der FDPLogo der SVPLogo der JungfreisinnigenLogo der BDPLogo der JCVP

Co-Präsidium

Das gesamte Komitee

Sie möchten sich engagieren?

Spenden Sie jetzt, um die Kampagne zur Entlastung der Familien zu unterstützen.

Spenden

Für visuelle Unterstützung können Sie hier Grafiken und weiteres Kampagnenmaterial herunterladen.

Downloads